2019

Lesung zum Handtuchtag

Zum Andenken an den am 11. Mai 2001 verstorbenen Kultautor Douglas Adams liest Philipp Horatschek in der Bibliothek der Vorarlberger Arbeiterkammer am Freitag, 24. Mai um 19:30 Uhr aus dessen Kultroman „Per Anhalter durch die Galaxis“.

Seit 10 Jahren organisiert Philipp Horatschek, offizieller Europa-Botschafter des Handtuchtages 2015, jährlich eine Veranstaltung zum Handtuchtag. Dieser Gedenktag wurde nach dem Tod des Autors Douglas Adams 2001 zum ersten Mal organisiert. In den Folgejahren etablierte sich der 25. Mai als Fixtermin, an dem Fans der sechsteiligen SF-Saga „Per Anhalter durch die Galaxis“ die wichtigste Regel aus dem mit absurdem Humor geschriebenen Reiseführer befolgen und einen Tag lang mit einem Handtuch herumlaufen. Dieses wichtigste Utensil für das Weltraumtrampen dient nicht nur zum Abtrocknen, Sonnenbaden oder zum Wärmen. Es flößt vor allem Respekt ein: „Der Nicht-Anhalter wird denken, dass mit jemand, der sich gegen alle Widerstände quer durch die Galaxis durchgeschlagen hat und sein Handtuch immer noch bei sich trägt, nicht zu spaßen ist!“. Etwas vom anarchistischen Geist aus Adams Werken sollen auch dieses Jahr in die langweilige Prosa des Alltages gerettet werden. Also Handtuch nicht vergessen und „KEINE PANIK!“

Am Freitag, dem 24. Mai um 19:30 Uhr, wird in der Arbeiterkammer-Bibliothek, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch, aus dem Kultbuch gelesen. Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten unter AK-Bibliothek Feldkirch, Telefon 050/258-4510,  bibliothek.feldkirch@ak-vorarlberg.at. Weitere Informationen unter www.towelday.wordpress.com

Genau recht um in den Handtuchtag hinein zu feiern! \\(._.)(._.)/

Werbeanzeigen